Österreich
Frühling

Apfelblütenpracht in der Steiermark

Eine Frühlingsreise ins Paradies

Tour-Nr.: 630

Vierzig Bauern gründeten 1986 den Verein “Steirische Apfelstraße“. So entstand die rund 25 Km lange Apfelstraße, deren Zentrum das Apfeldorf Puch bildet, das Ausgangspunkt für eine wahrhaftige "Reise ins Paradies" ist. Im April taucht eine unglaubliche Blütenpracht den Obstgarten Österreichs in ein faszinierendes weiß-rosa Kleid.

1. Tag: Anreise ins steirische Apfelland

Über Passau und Graz reisen Sie in die Oststeiermark und werden am späten Nachmittag von Familie Thaller in Anger zu einem genussreichen Aufenthalt herzlich willkommen geheißen. Zum Abendessen ist der Tisch im Hotelrestaurant gedeckt.

2. Tag: Apfelstraße & Apfelblütenfest in Puch

Heute wird im Apfeldorf Puch das schillernde Apfelblütenfest im „Hochgartl“ direkt unter den blühenden Apfelbäumen gefeiert. Die kulinarischen Schmankerln aus der „Genussregion Oststeirischer Apfel“ reichen vom Apfelstrudel bis zum Apfelsekt, von der Apfelschaumsuppe bis zum Mostbraten und natürlich den „Abakus“, den 23 „Apfelmänner“ in einem strengen Ritual aus der besten Apfelsorte des Jahres unter strengster Geheimhaltung in Klausur brennen.

3. Tag: Südsteirische Weinstraße

Nach dem Frühstück geht es heute unter sachkundiger Leitung in den südlichen Teil der Steiermark. In der Hügellandschaft der Südsteiermark reifen hervorragende Weißweine, die international immer mehr an Beachtung finden. Sie bereisen die südsteirische Weinstraße und können sich im Weingut Erzherzog Johann selbst von der Qualität des steirischen Weins überzeugen. Außerdem werden Sie in der steirischen Toskana eine Kernölmühle besuchen und das berühmte steirische Kürbiskernöl probieren.

4. Tag: Graz - Stutenmilchgestüt Töchterlehof

Enge Gässchen, Innenhöfe voller Romantik, Gotik, Renaissance und Barock geben sich in Graz in einem der besterhaltenen Stadtkerne Mitteleuropas ein Stelldichein. Am Vormittag lernen Sie Hauptstadt der Steiermark bei einer Stadtführung kennen und haben im Anschluss Freizeit für individuelle Erkundungen. Vor der Rückkehr ins Hotel statten Sie noch dem Töchterlehof, dem ältesten Stutenmilch-Gestüt Österreichs, einen Besuch ab. Zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel.

5. Tag: Rückreise

Ein genuss- und erlebnisreicher Aufenthalt geht zu Ende und die Rückreise beginnt.

Termine & Preise
27. Apr. - 01. Mai 2019
im DZ€ 589,-
EZ-Zuschlag € 39,-
Aufpreis Panorama-Sitz€ 12,50
© K.-U. Häßler-fotolia.com
© Scirocco340 - fotolia.com
© hoto 5000 - fotolia.com
© Graz Tourismus - Markus Spenger
© Steiermark Tourismus/Schiffer Symbol
© doris oberfrank-list-fotolia.com
© Steiermark Tourismus/R. Lamm
Leistungen
  • Reise im komfortablen Fernreisebus
  • 4 Übernachtungen im 4* Posthotel Thaller Hof in Anger inkl. Frühstücksbuffet
  • 3 Abendessen im Hotel (3-Gang-Wahlmenü mit Salatbuffet)
  • 1 Abendessen vom Steirischen Schmankerlbuffet
  • Rundfahrt Apfelstraße und Besuch des Apfelblütenfests in Puch
  • geführte Rundfahrt südsteirische Weinstraße mit 4er Wein- und Kürbiskernölprobe
  • Stadtführung Graz
  • Besuch des Stutenmilch-Gestüts Töchterlehof
  • GenussCard der Oststeiermark
  • Nächtigungsabgabe
  • kostenfreie Nutzung des Wellnessbereichs mit Hallenbad und Sauna
  • kostenloses RMV-Ticket
    zur Zustiegsstelle und retour
Unterkunft

Sie wohnen im familiär geführten 4* Posthotel Thaller im Ortskern von Anger im Apfelland der Oststeiermark. Das Genusshotel wird bereits in der 5. Generation von der Familie Thaller geführt. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Föhn, Radio, Telefon und Sat-TV ausgestattet. Die Hotelküche bietet traditionell-authentische Spezialitäten mit regionalen Produkten und internationalen Akzenten, hausgemachte Torten, Mehlspeisen und Eiskreationen aus der Konditorei. Der Wellnessbereich „Apfel & Energie Spa“ umfaßt u.a. ein Hallenbad und verschiedene Saunen.

© Frankfurter Nachrichten 2018
created by vistabus.de